Allgemeines

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/DSC_6942.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/IMG-20160406-WA0039.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/DSC02020.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/Baustelle Tiefbau-2.jpg

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/P6285833_kompr.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/DSC_6225.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/Bild 1.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/Ziegel Wasserwaage Winkel.jpg

Cool was in Planungsbüros und auf Baustellen alles geleistet wird. Da wäre es doch lässig mit von der Partie zu sein. Nach Abschluss der Schule könntest du

  • auf mittleren und großen Baustellen den Polier unterstützen;
  • Aufmaße durchführen;
  • Bauabrechnungen erstellen;
  • einfachere Vermessungsarbeiten erledigen;
  • kleinere Baustellen selbst leiten;
  • ein wichtiger Mitarbeiter in einem Planungsbüro sein;
  • in der Bauverwaltung tätig sein;
  • wichtige Aufgaben in der Bauüberwachung übernehmen;
  • einen Aufbaulehrgang besuchen;
  • die Berufsreifeprüfung ablegen;

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/DSC_6936.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/Baustelle Tiefbau.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/DSC_6470.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/Bild 10.jpg 

Deine Ausbildung an der Fachschule für Bautechnik mit Betriebspraxis:

  • Bietet dir Allgemeinbildung, hilft dir in der Entwicklung deiner Persönlichkeit und ermöglicht dir eine Berufsausbildung, die dir den direkten Einstieg in ein interessantes und spannendes Berufsfeld ermöglicht.
  • Bietet dir eine bautechnische Grundlagenausbildung mit einem großen Praxisanteil in unseren Werkstätten und Baulaboratorien.
  • Macht im Zuge von Exkursionen die Baustellenpraxis hautnah erlebbar.
  • Umfasst im letzten Halbjahr ein ca. 3-monatiges Betriebspraktikum in einer facheinschlägigen Unternehmung.
  • Dauert 3 ½ Jahre bzw. 7 Semester und endet mit einer Abschlussprüfung, in deren Rahmen eine Abschlussarbeit zu erstellen, eine praktische Fachklausur, eine schriftliche Klausur in Deutsch und mündliche Prüfungen abzulegen sind.
  • Beinhaltet die Erstellung einer Abschlussarbeit, basierend auf einer konkreten Aufgabenstellung aus dem Bereich der Bauplanung und des Baubetriebs, die im Team mit aufgeteilten Bearbeitungsschwerpunkten zu bearbeiten ist.
  • Ermöglicht dir zahlreiche sportliche Aktivitäten durch schulweite Wettbewerbe und Meisterschaften wie Hallen- und Feldfußball, Volleyball, Baseball, Langlaufen und unseren schulübergreifenden „Ironman“.
  • Erfolgt in modernen, gut ausgestatteten Räumlichkeiten mit ansprechender Atmosphäre, in einem von gegenseitiger Hilfsbereitschaft und Wertschätzung getragenen Klima.

tl_files/theme_files/media/Bautechnik/_DSC0028.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/P6304056_komp.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/B09 Bild 3.jpgtl_files/theme_files/media/Bautechnik/_DSC0033.jpg

Deine Berufsmöglichkeiten u. Berechtigungen:

  • Positionen in kleinen und mittleren Bauunternehmungen und großen Baukonzernen in interessanten und spannenden Betätigungsfeldern.
  • Anstellungen in Architektur-, Ziviltechniker-, Planungs- und Konstruktionsbüros.
  • Funktionen in der Gemeinde-, Bezirks-, Landes- und Bundesverwaltung.
  • Arbeitsplätze in der Entwicklung, Herstellung, Prüfung und Verkauf von Baustoffen.
  • Möglichkeit Besuch eines Aufbaulehrganges.
  • Möglichkeit zur Ablegung der Berufsreifeprüfung.
  • Das Abschlusszeugnis ersetzt die Unternehmerprüfung
  • Diverse Berechtigungen gemäß Berufsausbildungsgesetz und Gewerbeordnung sowie Berechtigungen in der Europäischen Union.