HTL Saalfelden
Elektrotechnik
Jahrgang 2013/2014
Alternative Energieversorgung für die Hagleitner XIBU-Line

Betreuer:
Dipl.-Ing. Aigner Gernot
Dipl.-Ing. Jäger Karl
Diplomanden:
Breitfuß Markus
Millinger Fabian
Beteiligte Firmen:
Hagleitner Hygiene International GmbH
Kurzbeschreibung:

Die Firma Hagleitner stellte uns den Auftrag für ihre batteriebetriebenen Spender der XIBU – Line eine alternative Energieversorgung zu entwickeln. Die aktuelle Versorgung der Spender erfolgt mit Alkali – Mangan Zellen. Diese sollen aber ersetzt werden, denn Alkali – Mangan Zellen sind stark Umwelt belastend und vor allem sind sie kostenintensiv. Speziell die Brennstoffzelle soll als alternative Energiequelle in der Ausarbeitung miteingeschlossen werden. Zum Abschluss der Diplomarbeit, werden 2 – 3 von den ermittelten Energieversorgungen, die den Anforderungen entsprechen ausgewählt und in Prototypen verbaut. Die fertigen Prototypen werden dann der Firma Hagleitner übergeben.

Abstract English:

The Hagleitner Company assigned us to develop a renewable energy source for their battery powered dispensers. The current supply of the dispensers is done with alkaline-manganese cells. These cells should be replaced as they are expensive and not environmentally friendly. Particularly fuel cells should be included as an alternative energy source. However, also other renewable energy sources like PV modules, accumulator batteries or mechanical energy production should be involved in our final year project. Eventually we will select 2-3 of the determined alternative energy sources which meet the requirements. The power sources chosen will be assembled in prototypes and finally the prepared prototypes will be handed out to Hagleitner Hygiene International GmbH.