Höhere Abteilung für Mechatronik

Diplomprojekt 2015

 

Planung und Bau einer Vorrichtung zur Messung der Randfaserdehnung
(Prüfstand für Biege- und Torsionsbeanspruchung)

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Thomas SITKA
FL Klaus INNERHOFER, BEd
Diplomanden:
Josef GUGGLBERGER
Stefan SCHETT
Stefan SINNHUBER
Beteiligte Firmen:
HTL Saalfelden, Werkstätte; FL Innerhofer, FL Ing. Neumayr, FL Frommer
Kurzbeschreibung:

Ziel war die Ausarbeitung, Konzipierung und der Bau einer Messvorrichtung, die im Rahmen des Laborunterrichts der dritten Jahrgänge genutzt wird. Es werden die Randfaserdehnungen bei Biegung, Torsion, sowie bei zusammengesetzter Beanspruchung gemessen. Daraus können anschließend die Steifigkeiten ermittelt werden. Die Messungen sind sowohl auf Wellen, als auch auf Profile anwendbar.