Höhere Abteilung für Mechatronik

Diplomprojekt 2015

 

Bau einer Test- und Prüfstation zur Überwachung des Drehmomentes bei Seilbahnen bei vorliegen eines negativen Lastmomentes

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Josef STADLER
FL Christoph BERNSTEINER, BEd
Diplomanden:
Klaus-Jürgen GIGERL
Alois GSCHWANDTL
Victoria ZEFERER
Beteiligte Firmen:
TÜV Austria Salzburg - Auftraggeber
Siemens AG - Sponsor
TR Electronic - Sponsor
Kendrion - Sponsor
HTL Saalfelden - Werkstätten ET und ME zur Ausführung
Kurzbeschreibung:

Bei geregelten elektrischen Antriebssystemen die in Seilbahnanlagen eingesetzt werden, hat Sicherheit höchste Priorität.
Daher wurde die Konstruktion und der Bau einer Überwachung und Steuerung, mittels sicherem Drehgeber und fehlersicherer SPS, von Bremsaggregaten mit negativem Drehmoment bei geregelten elektrischen Antriebssystemen im Rahmen eines Versuchsstandes realisiert, der in den Werkstätten der Elektrotechnik auch zur Ausbildung verwendet wird.