Höhere Abteilung für Mechatronik

Diploprojekt 2015

 

Konstruktion einer Zuschnittanlage für Mineralfaserplatten

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Martin REHBEIN
WL Ingolf OBERHAUSER, BEd
Diplomanden:
Daniel BRENNSTEINER
Benjamin FRIEDL
Beteiligte Firmen:
Frivent GmbH - Auftraggeber
Kurzbeschreibung:

Zielsetzung dieser Diplomarbeit war es, den Zuschnitt von Mineralfaserplatten hinsichtlich Effizienz und Genauigkeit zu optimieren. Da diese Mineralfaserplatten, deren Verwendungszweck die Isolierung von Lüftungsgeräten ist, von Hand zugeschnitten werden, wurde im Rahmen der Diplomarbeit eine Anlage konstruiert, welche diese Aufgaben übernimmt.

Die Aufgabenstellung umfasste dabei neben der mechanischen und elektrischen Konstruktion auch die Ausarbeitung des gesamten Zuschnittprozesses, beginnend bei der Erstellung von Aufträgen und der Übermittlung derselben an die Anlage, bis hin zur Verarbeitung der Eingaben des Bedieners und dem Zuschnitt der Platten auf die geforderten Maße.