HTL Saalfelden
Abteilung Elektrotechnik
Jahrgang 2015/16

MundArt

Betreuer:
Gerhard Gaube
Wilfried Rohm
Diplomanden:
Christoph Schild
David Egger
Beteiligte Firmen:
---
Kurzbeschreibung:

Das Thema der Diplomarbeit war unsere eigene Idee. Das Ziel ist es eine automatische Spracherkennungssoftware für spezielle Dialekte in Österreich zu entwickeln. Hierfür wurde eine spezielle Technik namens „Künstliche Neuronale Netze“ verwendet. Die Konzentration liegt dabei auf dem pinzgaurischen Dialekt, einen Bezirk in Salzburg. Das Programm wird für Notrufzentralen eine große Hilfe sein, die starken Dialekte besser zu verstehen.

Das Programm steht nur für Windows Computer und nicht für Smartphones, Tablets, etc. zur Verfügung. Für die Entwicklung des Programms wurde Visual Studio C# verwendet. Des Weiteren sind auch Matlab, Audacity und Mathcad verwendet worden.

Eine einfache Benutzeroberfläche wurde erstellt, in welcher man die Audiodatei manuell hineinlädt. Anders wäre zu viel Programmierzeit verloren gegangen und der Aufwand viel größer.