HTL Saalfelden
Abteilung Elektrotechnik
Jahrgang 2015/16

RacingSIM

Betreuer:
Wilfried Brugger
Martin Rehbein
Diplomanden:
Märker Adrian
Horngacher Benjamin
Beteiligte Firmen:
---
Kurzbeschreibung:

Ziel der Diplomarbeit war es, einen dreiachsigen Rennsimulator zu planen und zu bauen, welcher in Kombination mit einer Recheneinheit, sowie einer Virtual-Reality Brille das optimale Spielerlebnis eines Rennsimulators erzeugen soll.

 

  • Mit einem bereits zur Verfügung stehenden Programm der X-SIM™-Community die benötigten Daten aus Spielen auslesen.

 

  • Anbinden der Aktoren mittels SPS, welche via Netzwerk mit der Recheneinheit verbunden wird.

 

  • Ansteuern der Aktoren mit den zuvor ausgelesenen Daten.

 

  • Einbinden des Oculus Rift DK2 Systems (Virtual-Reality Brille).

 

  • Abstimmung der Aktorbewegungen für bestmögliches Spielerlebnis.